AGBs und Zahlungsbedingungen

Schließen
1. Nutzungsberechtigung
Der Yogi wird berechtigt das Yoga Studio Float zu angegebenen Kurszeiten zu nutzen. Float behält sich vor, die Kurszeiten je nach Auslastung zu verändern. Die Nutzung weiterer Angebote des Sportzentrums Ost bedarf zusätzlicher schriftlicher Vereinbarungen. Beschränkt wird die Nutzung des Yogastudios durch die jeweilige Vertragsart.

2. Vertragsarten
• 1x wöchentlich 12 Monate – Dieses Abo berechtigt den Yogi zur Teilnahme an einer Yogaeinheit (max. Dauer 90 Minuten) in einer laufenden Kalenderwoche. Eine Kalenderwoche entspricht hierbei Montag - Sonntag. Ausgeschlossen ist die Belegung mehrere Kurse an einem Tag. Vertragslaufzeit: 12 Monate
• 1x wöchentlich 6 Monate - Dieses Abo berechtigt den Yogi zur Teilnahme an einer Yogaeinheit (max. Dauer 90 Minuten) in einer laufenden Kalenderwoche. Eine Kalenderwoche entspricht hierbei Montag - Sonntag. Ausgeschlossen ist die Belegung mehrere Kurse an einem Tag. Vertragslaufzeit: 6 Monate
• 2x wöchentlich 12 Monate – Dieses Abo berechtigt den Yogi zur Teilnahme an zwei Yogaeinheiten (max. Dauer 90 Minuten) in einer laufenden Kalenderwoche. Eine Kalenderwoche entspricht hierbei Montag - Sonntag. Vertragslaufzeit: 12 Monate
• 2x wöchentlich 6 Monate - Dieses Abo berechtigt den Yogi zur Teilnahme an zwei Yogaeinheiten (max. Dauer 90 Minuten) in einer laufenden Kalenderwoche. Eine Kalenderwoche entspricht hierbei Montag - Sonntag. Vertragslaufzeit: 6 Monate

Vom Yogi nicht in Anspruch genommene Yogaeinheiten in einer Kalenderwoche verfallen und können nicht auf die folgenden Wochen aufgerechnet werden.

• No Limit 12 Monate - Dieses Abo berechtigt den Yogi zur Teilnahme an unbegrenzt vielen Yogaeinheiten (max. Dauer 90 Minuten) in einer laufenden Kalenderwoche. Eine Kalenderwoche entspricht hierbei Montag - Sonntag. Aus technischen Gründen ist das No Limit Abo bei Abschluss auf 5 Yogaeinheiten pro Woche begrenzt, diese Begrenzung kann auf Nachfrage jedoch auf „unbegrenzt“ erhöht werden. Vertragslaufzeit: 12 Monate
• No Limit 6 Monate - Dieses Abo berechtigt den Yogi zur Teilnahme an unbegrenzt vielen Yogaeinheiten (max. Dauer 90 Minuten) in einer laufenden Kalenderwoche. Eine Kalenderwoche entspricht hierbei Montag - Sonntag. Aus technischen Gründen ist das No Limit Abo bei Abschluss auf 5 Yogaeinheiten pro Woche begrenzt, diese Begrenzung kann auf Nachfrage jedoch auf „unbegrenzt“ erhöht werden. Vertragslaufzeit: 6 Monate

3. Gültigkeit Kurskarten
Die Kurskarten haben eine individuelle Laufzeit welche sich auf das vom Yogi bestimmte Anfangsdatum im Buchungsprozess bezieht.
• Yoga zum Kennenlernen 1x
Laufzeit: 1 Monat ab Anfangsdatum
• Yoga zum Kennenlernen 3x
Laufzeit: 6 Wochen ab Anfangsdatum
• Yoga Einzelstunde
Laufzeit: 4 Wochen ab Anfangsdatum
• Yoga 10x
Laufzeit: 5 Monate ab Anfangsdatum

Vom Yogi nicht in Anspruch genommene Yogaeinheiten verfallen am Ende der Laufzeit.

4. Kursbuchung und Kursplatzstornierung
Um an Yogaeinheiten teilzunehmen ist eine vorab Kursplatzreservierung nötig. Diese ist ab 10 Tagen im Voraus und bis zu einer Stunde vor Kursbeginn möglich. Eine Stornierung gebuchter Kursplätze ist bis zu 2 Stunden vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Danach ist eine kostenfreie Stornierung nicht mehr möglich.

5. Kündigung
Die Kündigung muss in schriftlicher Form an info@float-yoga.de erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung kommt es nicht auf die Absendung, sondern auf den Eingang der Kündigung im Float Yoga Studio an.

6. Kündigung/ Vertragsverlängerung
Die in 2. genannten Verträge verlängern sich jeweils stillschweigend um die angegebene Vertragsdauer (6 bzw. 12 Monate), wenn der Yogi diesen nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum vorstehend vereinbarten,- oder sich durch eine Verlängerung ergebenden Vertragsende schriftlich kündigt. Verlängerungen des Vertrages können sich unter anderem aus begründeten Stilllegungen ergeben. Stilllegungen erfolgen ab vorzeitig gestelltem, schriftlichem Antrag im Float Yoga Studio, jedoch nicht rückwirkend.

7. Fälligkeit
Der Beitrag ist monatlich im Voraus, zum Abo-Starttermin zur Zahlung fällig. Gerät der Yogi länger als einen Monat in Zahlungsrückstand, so ist Float Yoga berechtigt, seine Leistungen bis zum Beitragsausgleich einzustellen.

8. Änderungen der Anschrift, der Bank- oder Kontodaten
Anschriften-, Bank- bzw. Kontenänderungen sind Float Yoga unverzüglich mitzuteilen. Etwaige Kosten, welche durch Versäumnisse des Yogi diesen Pflichten nachzukommen entstehen (z.B. Rücklastschriftengebühren), werden durch den Yogi getragen.

9. Hausordnung
Für die Benutzung des Float Yoga Studios gilt die ausgehängte Benutzerordnung und die ausgehängte Hygieneordnung.

10. Datenschutz, Foto, Zutrittsberechtigung
Mit seiner Unterschrift erklärt der Yogi, die Datenschutzbestimmungen (https://float-yoga.de/datenschutz/) gelesen zu haben und willigt zur Speicherung und Verarbeitung seiner Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung ein.