Traumasensibles Yoga
gestrichen
Dienstag, Oktober 12 • 15:00 - 16:15
YOGASTUDIO
Daniela Jahreiß
Beschreibung
Traumasensibles Yoga ist eine wahrnehmungsorientierte und achtsame Form des Yoga, bei dem der Teil des autonomen Nervensystems angeregt wird, der Verbindung, Ruhe und soziale Interaktion ermöglicht.

Für wen ist diese Yogastunde?
Diese Yogastunde richtet sich an Personen, die mit den Folgen eines Traumas oder einer Lebenskrise konfrontiert sind. Auch bei Burnout oder Depressionen kann Traumasensibles Yoga heilsam wirken.

Erfahre mehr über das Traumasensible Yoga
https://www.yogastudiobayreuth.de/traumasensibles-yoga/

Diese Stunde findet 14-tägig statt.